Montag, 6. Juli 2020

Stone, Lana - Red River Love: Vom Cowboy gefesselt

3 Sterne                             Red River Love

Dieser Cowboy wird dich fesseln.

June Farley
Vor Jahren habe ich Merryville fluchtartig verlassen, um mein gebrochenes Herz zu schützen.
Ich habe meinen Kummer in Arbeit ertränkt, bis ich New Yorks erfolgreichste Innenarchitektin wurde.
Heute bin ich zurück und treffe auf den Mann, den ich nie wieder sehen wollte.
John Key.
Er macht mir ein Jobangebot, das ich nicht ablehnen kann.
Ich hasse ihn dafür, dass er mich durchschaut.
Ich hasse ihn dafür, dass er unwiderstehlich ist.
Ich hasse ihn dafür, dass ich ihn immer noch liebe.
Und ich hasse ihn dafür, dass er Stück für Stück herausfindet, weshalb ich hier bin.

John Key
Vor Jahren ist die Liebe meines Lebens nach New York gezogen und hat mein Herz mitgenommen.
Heute ist sie zurück in Texas, aber mein Herz hat sie immer noch.
Sie tut so, als würde sie mich hassen. Aber ich habe längst hinter ihre Fassade geblickt.
Sie findet mich immer noch unwiderstehlich.
Sie liebt mich immer noch.
Sie gehört mir. Das weiß ich genau.
Und ich werde dafür sorgen, dass sie es auch weiß.

Abgeschlossener Roman mit Happy End, bei dem dir heiß wird. 

eBook: 0,99 €   Taschenbuch: 9,90 €

Taschenbuch: 247 Seiten
Verlag: Independently published (12. April 2020)
ISBN-13: 979-8636668268
ASIN: B0874LCNDZ

Meine Meinung
Mein erstes Buch von der Autorin. Der Schreibstil gefällt mir eigentlich gut, er ist flüssig und die Protagonisten weitestgehend ansprechend. June, mit ihrer davon Lauferei und ihren Selbstzweifel/ Geheimnistuereien ist schon ein bisschen anstrengend, John hat mir in dieser Hinsicht leidgetan, aber auch bei ihm fehlte mir das gewisse Etwas. An sich ist die Geschichte ganz okay, doch leider war sie für mich nicht ganz rund, grade Vertrauen, das bei so einer Geschichte ganz wichtig ist, fehlte mir hier total.

Mein Fazit
Vielleicht gibt es noch ein zweiten Teil, in dem die Schwestern unter die Haube kommen.
Für eine nette kleine Auszeit, kann ich den Roman empfehlen.

Montag, 22. Juni 2020

Dark, Tina - Hells Angels: Devil (Hells Angels MC 1)

3 Sterne        Hells Angels: Devil

Devil - Sohn von Joker, dem President der Hells Angels - hat die Schnauze voll. Schon lange kommt er mit der Moral des MCs - seiner Familie - nicht mehr klar.
Als Joker dann auch noch in den Menschenhandel einsteigt und Devil auf die wunderschöne Angel trifft, weiß er, dass was passieren muss.
Ohne großartig nachzudenken, beansprucht er Angel für sich.
Erst als diese immer wieder vor ihm zurückweicht und ihre Angst offen zeigt, wird ihm klar, dass es wohl nicht so einfach sein wird, ihr Vertrauen sie gewinnen.

Wird er es schaffen, Angel vor sich selbst, seinem Vater und all den Feinden, die draußen auf der Welt warten, zu beschützen?

Der spannende Auftakt einer Reihe mit harten Bikern.
Der Teil ist nicht in sich abgeschlossen.

eBook: 2,99 €

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 200 Seiten
Sprache: Deutsch
ASIN: B08772P9G7


Meine Meinung
Biker Romane gehören zu meinem absoluten Beuteschema und ich kann mich selten zurückhalten, wie auch bei diesem - gesehen und gekauft. Der Schreibstil ist an sich sehr angenehm, wären da nicht die vielen Fehler (Rechtschreibung, Logik, usw.), die den Lesefluss doch leider sehr gestört haben.
Genug gemeckert! Von der Story an sich, nichts Neues, aber die Thematik wurde gut umgesetzt. Die Protagonisten sind ansprechend dargestellt. Gut fand ich, dass Devil nicht gleich Angel besprungen hat, sondern ihr die Zeit gegeben hat, die Sie brauchte, auch wenn es eigentlich komplett gegen seine Natur gegangen ist.

Cover
Dunkel, geheimnisvoll, so soll ein Cover zu einem Biker-Roman aussehen.

Mein Fazit
Liebe Autorin, bitte suchen Sie sich ein Lektorat, Vorableser oder Ähnliches, damit ich Ihnen beim nächsten Buch mehr Sterne geben kann. So sind es leider nur 3 Sterne.

Woods, Alisa - Wild Game (Wilding Pack Wolves, Buch 1)

5 Sterne       Owen und Nova


Owen ist Ex-Soldat und Bodyguard der wunderschönen Erbin eines Spieleunternehmens… und ein Mann mit einem Geheimnis.

Als Texaner und ehemaliger Soldat ist Owen Harding hart im Nehmen. Es gibt nur eine Sache, vor der er sich wirklich fürchtet – seine innere Bestie. Ein Jahr in Agent Smiths Käfigen und eine Unmenge von Experimenten haben seinen Wolf in etwas Monströses verwandelt. Doch das Wilding-Rudel steht im Fadenkreuz des Wolfsjägers und seiner brutalen Anhänger, also dient Owen wieder, dieses Mal als Bodyguard. Wenn nur die Frau, die er beschützen soll, nicht so verdammt sexy wäre… und vollkommen tabu.

Durch seine tragische Ermordung hat Nova Wildings Vater ihr nicht nur sein Spieleunternehmen und ein neues PC-Spiel, das dringend veröffentlicht werden muss, hinterlassen, sondern auch ein Rudel voller Wölfe, die sie als Partnerin haben wollen… allen voran ein Beta, der entschlossen ist, Nova und ihre Firma sein zu machen. Als auch auf Nova ein Attentat verübt wird, findet sie sich plötzlich in den Armen ihres Bodyguards wieder… doch er ist der absolut falsche Mann zur falschen Zeit für sie. Während Nova darum kämpft, ihre Spielefirma zu retten, und Owen alles in seiner Macht Stehende tut, um ihr Leben zu beschützen, kommen sie sich unausweichlich immer näher… bis sie beide herausfinden, dass sich ineinander zu verlieben das vielleicht gefährlichste Spiel von allen ist.

Achtung: WILD GAME ist ein eigenständiges und in sich abgeschlossenes Buch, das erste der Wilding Pack Wolves Reihe. Alle Bücher dieser Serie sind eigenständige Geschichten, aber für die Hintergründe und maximales Lesevergnügen empfiehlt es sich, zunächst mit der River Pack Wolves Trilogie zu beginnen.

Alle Teile der "Wilding Pack Wolves"-Reihe:
Wilding Pack Wolves 1 - Wild Game
Wilding Pack Wolves 2 - Wild Love (erscheint am 30.05.2020)
Wilding Pack Wolves 3 - Wild Heat
Wilding Pack Wolves 4 - Wild One
Wilding Pack Wolves 5 - Wild Fire
Wilding Pack Wolves 6 - Wild Magic

Alle Teile der "River Pack Wolves" Trilogie:
River Pack Wolves 1 - Jaxson
River Pack Wolves 2 - Jace
River Pack Wolves 3 – Jared


E-Book: 2,99 €
Taschenbuch: 9,99 €

Taschenbuch: 316 Seiten
Verlag: Independently published (15. April 2020)
ISBN-13: 979-8637099108
ASIN: B0875SQTYD

Meine Meinung
Die nächste Reihe von Alisa Woods ist da und ich freue mich sehr darüber. 
Diesmal dreht es sich um das Wilding Rudel, dieses wurde im River Pack Rudel bereits vorgestellt und hatte schon so manchen Auftritt. An sich ist jedes Buch abgeschlossen, nur die Hintergrund-geschichte baut aufeinander auf, zum besseren Verständnis finde ich, sollte man die Vorgänger Trilogie gelesen haben. 
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, die erotischen Stellen sind ansprechend platziert und der Handlungsbogen gut gespannt, man kann das Buch nur schwer liegen lassen, um so etwas neben-sächliches wie zu kochen, oder so. 
Die Darsteller sind gut gewählt: Owen, der mit seiner Gefangenschaft und den Experimenten, die an ihm durchgeführt wurden, sich noch nicht richtig auseinandergesetzt hat, trifft auf die junge Nova, die um ihren Vater trauert und die Firma von ihm, in seinem Sinne weiterführen will, auf die man es eben falls abgesehen hat und der nicht wirklich der Sinn danach steht, auf sich aufzupassen oder einen Gefährten zu nehmen, also kommt doch so ein bisschen Spaß mit Owen grade recht.  

Cover
ansprechend

Mein Fazit
wer gestallten Wandler mag, sollte zugreifen.
Von mir gibt es 5 Sterne! 

Donnerstag, 28. Mai 2020

Petersen, Lea - Wenn es denn Liebe ist

5,0 Sterne    -    Wenn es denn Liebe ist

Erfülltes Berufsleben und ein Konkurrent, der mich stets auf die Palme bringt – das ist mein Leben. Wunschlos glücklich- könnte man sagen
Doch dann muss ich ausgerechnet mit Mr. Womanizer hoch drei Weihnachten und Silvester in einer eingeschneiten Berghütte verbringen.
Hölle auf Erden- müsste man meinen
Weit gefehlt- sage ich!

Schneller als uns lieb ist, sind die unverhofften Ferien vorbei. Ein Unfall und eine verhasste Zeitungskampagne entpuppen sich wahrlich zu einem Inferno und katapultieren uns aus dem Orbit.
Das vermeintliche Glück…längst vorbei und nichts als Verzweiflung am Horizont.
Wie konnte ich mich nur so täuschen lassen?

eBook: 4,99 €     Taschenbuch: 12,90 €

Taschenbuch: 262 Seiten
Verlag: Snipsl Media GmbH (12. Januar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3966310066
ISBN-13: 978-3966310062

Meine Meinung
Mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und emotional, ich kam super ins Buch rein. Die Protagonisten sind sehr gut durchdacht, was mich persönlich sehr angesprochen hatte, war dass die Damen nicht unbedingt einem Modelkatalog entsprungen und noch dazu keine kleinen Naivchen sind, sondern mit ihrem Gegenüber auf einer Augenhöhe. Der männliche Part ist, wie wir Frauen es mögen, der Jäger. Wenn aber die Richtige kommt, kann er treu sein und lässt sich nur von der einen Frau zähmen. Ob und welchen Widrigkeiten die beiden durchstehen müssen, verrate ich natürlich nicht. Nur soviel, die Autorin spielt gekonnt mit den Gefühlen ihrer Darsteller, sowie der Leser, also seid gespannt.

Cover
Passend zum Inhalt.

Mein Fazit
Ich habe das Buch fast in einem durchgelesen, eine berauschende Liebesgeschichte, bei der nicht immer strahlender Sonnenschein ist, sondern auch dunkle Gewitterwolken am Himmel sind.
Ich kann das Buch wirklich empfehlen und vergebe volle Sternen.


Dienstag, 5. Mai 2020

Reichenberg, Marleen - Liebe und weitere Hindernisse

5 Sterne - Eine Reise nach New York und San Francisco gegen den Coronakoller

Du besitzt etwas, worauf er scharf ist.
Du denkst nicht daran, es ihm zu überlassen.
Doch plötzlich ist er scharf auf dich.

Jayden Maxwell weiß genau, was er will – und er bekommt es, sowohl geschäftlich als auch im Privatleben. Der attraktive Eigentümer einer Hotelkette ist einer der heißesten Junggesellen San Franciscos und hat definitiv nicht vor, diesen Status jemals zu ändern.
Als er jedoch auf Eve Cameron trifft, stößt er an seine Grenzen. Sie hat mitten im angesagten New Yorker Stadtviertel Slope Park in Brooklyn ein Grundstück samt Bed & Breakfast geerbt, welches Jaydens Konzern unbedingt kaufen und neu bebauen möchte. Eve lehnt das Angebot knallhart ab und verbittet sich weitere Belästigungen.
Jayden beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Doch als er die junge Frau persönlich kennenlernt, tritt das Geschäft für ihn völlig in den Hintergrund. Eve zieht ihn an wie ein Magnet.

Eves Neubeginn in New York war alles andere als einfach. Dennoch behauptet sie sich tapfer und ist fest entschlossen, sich von niemandem die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Als sie dahinterkommt, wer ihr neuer, attraktiver Hausgast wirklich ist, fliegen die Fetzen, und sie setzt ihn hochkant vor die Tür. Unter keinen Umständen wird sie auf diesen intriganten Weiberhelden hereinfallen, der meint, sein Geld und er seien unwiderstehlich.
Doch Jayden gibt nicht auf, und angesichts seiner charmanten Hartnäckigkeit fällt es Eve schwerer und schwerer, ihren Widerstand aufrechtzuerhalten …

eBook: 0,99 € Taschenbuch: 10,90 €

Taschenbuch: 356 Seiten
Verlag: Independently published (17. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 979-8638053215
ASIN: B0875XG2PL

Meine Meinung
ich mag die Bücher von Marleen Reichenberg, die Autorin Schaft es immer, mich aus meinem Alltagstrott (Corona-) rauszuholen und für ein paar gemütliche Lesestunden auf reisen zu schicken. Dieses Mal reisen wir nach New York und San Francisco und lernen Eve und Jayden besser kennen. Eve gefällt mir sehr gut. Sie ist eine starke, unabhängige und selbstbewusste Frau, auch wenn sie sich oft nicht so sieht, aber dafür hat sie tolle Freundinnen, auf die sie sich immer verlassen kann und die nie müde werden es ihr immer wieder zu sagen. Jayden ist ein Womanizer, der aber sein Herz am richtigen Fleck trägt und vom ersten Blick weiß, das Eve was Besonderes ist und sich nicht von ihren über Reaktionen vertreiben lässt. Welche Hürden das Schicksal bereithält und wie sie gemeistert werden müsst ihr selbst rausfinden.

Cover
wieder ein Traum, ich finde die Cover der Autorin immer sehr gelungen und ansprechend.

Mein Fazit
eine schöne Liebesgeschichte, bei der es auch mal dunkelgraue Wolken am Himmel gibt und die Protagonisten aus ihrer Wohlfühlzone rauskommen müssen.
Von mir gibt es volle Punktzahl, bitte mehr davon.



Montag, 4. Mai 2020

Gates, Amelia und Love, Cassie - Biker Life: Ein Biker Liebesroman Sammelband

3 Sterne - 0 von 5 Sternen Biker Life

Tattoos, Muskeln und hasserfüllte Augen.
Fünf Männer an den Spitzen ihrer Motorrad Clubs.
Frauen verzehren sich nach ihnen und ihre Feinde fürchten sie.

Ihre Namen sind legendär, ihre Körper gestählt.
Blade. Dean. Ryker. Prince. Chase.
Sie haben alles, außer der einen Frau, nach der sich ihre Seelen verzehren.

Sie fürchten sich vor nichts, außer die zärtlichen Berührungen ihrer Muse zu verlieren.
Sie würden ihre Leben geben, um ihres zu retten.
Vielleicht werden sie sich opfern müssen, um ihr Herz zu erobern.

"Biker Life" ist ein Liebesroman Sammelband für volljährige Leser. Er enthält ACHT ungekürzte Biker Liebesromane, sowie eine exklusive Leseprobe unseres in Kürze erscheinenden Biker-Liebesromans "Smoke".

Folgende Liebesromane sind in diesem Sammelband enthalten:
- Die komplette Demon Riders MC Reihe (Band 1-5)
- Die komplette Devil's Kingdom MC Reihe (Prince & Chase)
- Outlaw MC (Einzelband)
- Leseprobe aus "Smoke"

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 1757 Seiten
Verlag: Fine Line Verlag (8. März 2019)

Meine Meinung
schwierig, ich lese sehr gerne Biker Romane, ich achte nicht auf Rechtschreibung, Grammatik, oder sonst was, nur wenn es mir beim Lesen auffällt, stört es mich. Leider ist es mir hier öfters aufgefallen, ich musste Sätze zum verstehen doppelt lesen und es wurde auch mal Protas vertauscht. Das Autoren-duo schreibt ansonsten sehr flüssig, der Schreibstil gefällt mir, die Protagonisten sind ansprechend oder abstoßend, aber ich denke, das ist gewollt. Die Geschichten sind mein zweiter Punkt, bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, wie ich sie bewerten soll. Zum Teil finde ich sie echt gut, zum anderen sind sie mir etwas sehr weit hergeholt, und da haben wir das Problem. Klar sind Romane Fiktion, aber ich konnte einfach nicht ganz so abschalten, mich reinziehen lassen, wie ich es sonst beim Lesen geschehen lasse.

Cover
finde ich sehr ansprechend, deswegen wurde ich darauf aufmerksam!
Würde bestimmt auch als Print super aussehen.

Mein Fazit
viele auf und ab´s, denke man sogar auch eine Trigger Warnung für betroffene setzen!
Von mir bekommt die Sammlung 3 Sterne


Dienstag, 21. April 2020

Meader, Kate - Love Recipes – Verführung à la carte: Roman (Kitchen Love 1)

von 5 Sternen Mir hat was gefehlt

Das perfekte Romance-Rezept: Köstliches Essen, verführerische Köche und großes Herzklopfen!

Statt ihren großen Traum eines Kunststudiums zu verfolgen, leitet die vierundzwanzigjährige Lili DeLuca gewissenhaft die italienische Trattoria ihrer Familie im Herzen Chicagos. Als der berühmte britische Koch Jack Kilroy ihren Vater zu einem Kochduell herausfordert, beschließt Lili, endlich einmal nicht auf Nummer sicher zu gehen und den verlockenden Briten zu verführen. Doch Jack hat genug von oberflächlichen One-Night-Stands und davon, wie die Klatschpresse ihn darstellt. Er sucht eine ernsthafte Beziehung, und Lili DeLuca könnte genau die Zutat sein, die im Rezept für sein persönliches Glück noch fehlt …

»Love Recipes – Verführung à la carte« ist der erste Band der sinnlichen und witzigen »Kitchen Love«-Reihe der US-amerikanischen Erfolgsautorin Kate Meader.

eBook: 9,99 €
Taschenbuch: 12,99 €

ISBN-10: 3492062040
ISBN-13: 978-3492062046
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback; Auflage: 1. (6. April 2020)

Meine Meinung
Ich brauchte einen Moment, um in das Buch rein zukommen, es ist nicht schlecht, aber irgendwas hat
mir gefehlt. Vielleicht, dass sich Jack nicht alles gefallen lassen hätte, ich stehe da mehr auf einen dominanteren Typ, der sich nicht von allen auf der Nase rumtanzen lässt. Es wurde zwar von seiner Tyrannei geschrieben, nur leider kam die nicht rüber. Ansonsten schreibt die Autorin sehr flüssig, die Protagonisten sind an sich gut durchdacht, es machte aber Spaß, sie kennenzulernen.
Ich werde auch dem zweiten Buch eine Chance geben und es mir einverleiben.

Cover
Das Cover ist mal etwas ganz anderes und hat mich direkt angesprochen, beim lesen ist man auch ständig am Fühlen und rumspielen.

Mein Fazit
Mich konnte es nicht ganz erreichen, aber lest es selbst.