Donnerstag, 28. Mai 2020

Petersen, Lea - Wenn es denn Liebe ist

5,0 Sterne    -    Wenn es denn Liebe ist

Erfülltes Berufsleben und ein Konkurrent, der mich stets auf die Palme bringt – das ist mein Leben. Wunschlos glücklich- könnte man sagen
Doch dann muss ich ausgerechnet mit Mr. Womanizer hoch drei Weihnachten und Silvester in einer eingeschneiten Berghütte verbringen.
Hölle auf Erden- müsste man meinen
Weit gefehlt- sage ich!

Schneller als uns lieb ist, sind die unverhofften Ferien vorbei. Ein Unfall und eine verhasste Zeitungskampagne entpuppen sich wahrlich zu einem Inferno und katapultieren uns aus dem Orbit.
Das vermeintliche Glück…längst vorbei und nichts als Verzweiflung am Horizont.
Wie konnte ich mich nur so täuschen lassen?

eBook: 4,99 €     Taschenbuch: 12,90 €

Taschenbuch: 262 Seiten
Verlag: Snipsl Media GmbH (12. Januar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3966310066
ISBN-13: 978-3966310062

Meine Meinung
Mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und emotional, ich kam super ins Buch rein. Die Protagonisten sind sehr gut durchdacht, was mich persönlich sehr angesprochen hatte, war dass die Damen nicht unbedingt einem Modelkatalog entsprungen und noch dazu keine kleinen Naivchen sind, sondern mit ihrem Gegenüber auf einer Augenhöhe. Der männliche Part ist, wie wir Frauen es mögen, der Jäger. Wenn aber die Richtige kommt, kann er treu sein und lässt sich nur von der einen Frau zähmen. Ob und welchen Widrigkeiten die beiden durchstehen müssen, verrate ich natürlich nicht. Nur soviel, die Autorin spielt gekonnt mit den Gefühlen ihrer Darsteller, sowie der Leser, also seid gespannt.

Cover
Passend zum Inhalt.

Mein Fazit
Ich habe das Buch fast in einem durchgelesen, eine berauschende Liebesgeschichte, bei der nicht immer strahlender Sonnenschein ist, sondern auch dunkle Gewitterwolken am Himmel sind.
Ich kann das Buch wirklich empfehlen und vergebe volle Sternen.


Dienstag, 5. Mai 2020

Reichenberg, Marleen - Liebe und weitere Hindernisse

5 Sterne - Eine Reise nach New York und San Francisco gegen den Coronakoller

Du besitzt etwas, worauf er scharf ist.
Du denkst nicht daran, es ihm zu überlassen.
Doch plötzlich ist er scharf auf dich.

Jayden Maxwell weiß genau, was er will – und er bekommt es, sowohl geschäftlich als auch im Privatleben. Der attraktive Eigentümer einer Hotelkette ist einer der heißesten Junggesellen San Franciscos und hat definitiv nicht vor, diesen Status jemals zu ändern.
Als er jedoch auf Eve Cameron trifft, stößt er an seine Grenzen. Sie hat mitten im angesagten New Yorker Stadtviertel Slope Park in Brooklyn ein Grundstück samt Bed & Breakfast geerbt, welches Jaydens Konzern unbedingt kaufen und neu bebauen möchte. Eve lehnt das Angebot knallhart ab und verbittet sich weitere Belästigungen.
Jayden beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Doch als er die junge Frau persönlich kennenlernt, tritt das Geschäft für ihn völlig in den Hintergrund. Eve zieht ihn an wie ein Magnet.

Eves Neubeginn in New York war alles andere als einfach. Dennoch behauptet sie sich tapfer und ist fest entschlossen, sich von niemandem die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Als sie dahinterkommt, wer ihr neuer, attraktiver Hausgast wirklich ist, fliegen die Fetzen, und sie setzt ihn hochkant vor die Tür. Unter keinen Umständen wird sie auf diesen intriganten Weiberhelden hereinfallen, der meint, sein Geld und er seien unwiderstehlich.
Doch Jayden gibt nicht auf, und angesichts seiner charmanten Hartnäckigkeit fällt es Eve schwerer und schwerer, ihren Widerstand aufrechtzuerhalten …

eBook: 0,99 € Taschenbuch: 10,90 €

Taschenbuch: 356 Seiten
Verlag: Independently published (17. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 979-8638053215
ASIN: B0875XG2PL

Meine Meinung
ich mag die Bücher von Marleen Reichenberg, die Autorin Schaft es immer, mich aus meinem Alltagstrott (Corona-) rauszuholen und für ein paar gemütliche Lesestunden auf reisen zu schicken. Dieses Mal reisen wir nach New York und San Francisco und lernen Eve und Jayden besser kennen. Eve gefällt mir sehr gut. Sie ist eine starke, unabhängige und selbstbewusste Frau, auch wenn sie sich oft nicht so sieht, aber dafür hat sie tolle Freundinnen, auf die sie sich immer verlassen kann und die nie müde werden es ihr immer wieder zu sagen. Jayden ist ein Womanizer, der aber sein Herz am richtigen Fleck trägt und vom ersten Blick weiß, das Eve was Besonderes ist und sich nicht von ihren über Reaktionen vertreiben lässt. Welche Hürden das Schicksal bereithält und wie sie gemeistert werden müsst ihr selbst rausfinden.

Cover
wieder ein Traum, ich finde die Cover der Autorin immer sehr gelungen und ansprechend.

Mein Fazit
eine schöne Liebesgeschichte, bei der es auch mal dunkelgraue Wolken am Himmel gibt und die Protagonisten aus ihrer Wohlfühlzone rauskommen müssen.
Von mir gibt es volle Punktzahl, bitte mehr davon.



Montag, 4. Mai 2020

Gates, Amelia und Love, Cassie - Biker Life: Ein Biker Liebesroman Sammelband

3 Sterne - 0 von 5 Sternen Biker Life

Tattoos, Muskeln und hasserfüllte Augen.
Fünf Männer an den Spitzen ihrer Motorrad Clubs.
Frauen verzehren sich nach ihnen und ihre Feinde fürchten sie.

Ihre Namen sind legendär, ihre Körper gestählt.
Blade. Dean. Ryker. Prince. Chase.
Sie haben alles, außer der einen Frau, nach der sich ihre Seelen verzehren.

Sie fürchten sich vor nichts, außer die zärtlichen Berührungen ihrer Muse zu verlieren.
Sie würden ihre Leben geben, um ihres zu retten.
Vielleicht werden sie sich opfern müssen, um ihr Herz zu erobern.

"Biker Life" ist ein Liebesroman Sammelband für volljährige Leser. Er enthält ACHT ungekürzte Biker Liebesromane, sowie eine exklusive Leseprobe unseres in Kürze erscheinenden Biker-Liebesromans "Smoke".

Folgende Liebesromane sind in diesem Sammelband enthalten:
- Die komplette Demon Riders MC Reihe (Band 1-5)
- Die komplette Devil's Kingdom MC Reihe (Prince & Chase)
- Outlaw MC (Einzelband)
- Leseprobe aus "Smoke"

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 1757 Seiten
Verlag: Fine Line Verlag (8. März 2019)

Meine Meinung
schwierig, ich lese sehr gerne Biker Romane, ich achte nicht auf Rechtschreibung, Grammatik, oder sonst was, nur wenn es mir beim Lesen auffällt, stört es mich. Leider ist es mir hier öfters aufgefallen, ich musste Sätze zum verstehen doppelt lesen und es wurde auch mal Protas vertauscht. Das Autoren-duo schreibt ansonsten sehr flüssig, der Schreibstil gefällt mir, die Protagonisten sind ansprechend oder abstoßend, aber ich denke, das ist gewollt. Die Geschichten sind mein zweiter Punkt, bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, wie ich sie bewerten soll. Zum Teil finde ich sie echt gut, zum anderen sind sie mir etwas sehr weit hergeholt, und da haben wir das Problem. Klar sind Romane Fiktion, aber ich konnte einfach nicht ganz so abschalten, mich reinziehen lassen, wie ich es sonst beim Lesen geschehen lasse.

Cover
finde ich sehr ansprechend, deswegen wurde ich darauf aufmerksam!
Würde bestimmt auch als Print super aussehen.

Mein Fazit
viele auf und ab´s, denke man sogar auch eine Trigger Warnung für betroffene setzen!
Von mir bekommt die Sammlung 3 Sterne


Dienstag, 21. April 2020

Meader, Kate - Love Recipes – Verführung à la carte: Roman (Kitchen Love 1)

von 5 Sternen Mir hat was gefehlt

Das perfekte Romance-Rezept: Köstliches Essen, verführerische Köche und großes Herzklopfen!

Statt ihren großen Traum eines Kunststudiums zu verfolgen, leitet die vierundzwanzigjährige Lili DeLuca gewissenhaft die italienische Trattoria ihrer Familie im Herzen Chicagos. Als der berühmte britische Koch Jack Kilroy ihren Vater zu einem Kochduell herausfordert, beschließt Lili, endlich einmal nicht auf Nummer sicher zu gehen und den verlockenden Briten zu verführen. Doch Jack hat genug von oberflächlichen One-Night-Stands und davon, wie die Klatschpresse ihn darstellt. Er sucht eine ernsthafte Beziehung, und Lili DeLuca könnte genau die Zutat sein, die im Rezept für sein persönliches Glück noch fehlt …

»Love Recipes – Verführung à la carte« ist der erste Band der sinnlichen und witzigen »Kitchen Love«-Reihe der US-amerikanischen Erfolgsautorin Kate Meader.

eBook: 9,99 €
Taschenbuch: 12,99 €

ISBN-10: 3492062040
ISBN-13: 978-3492062046
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback; Auflage: 1. (6. April 2020)

Meine Meinung
Ich brauchte einen Moment, um in das Buch rein zukommen, es ist nicht schlecht, aber irgendwas hat
mir gefehlt. Vielleicht, dass sich Jack nicht alles gefallen lassen hätte, ich stehe da mehr auf einen dominanteren Typ, der sich nicht von allen auf der Nase rumtanzen lässt. Es wurde zwar von seiner Tyrannei geschrieben, nur leider kam die nicht rüber. Ansonsten schreibt die Autorin sehr flüssig, die Protagonisten sind an sich gut durchdacht, es machte aber Spaß, sie kennenzulernen.
Ich werde auch dem zweiten Buch eine Chance geben und es mir einverleiben.

Cover
Das Cover ist mal etwas ganz anderes und hat mich direkt angesprochen, beim lesen ist man auch ständig am Fühlen und rumspielen.

Mein Fazit
Mich konnte es nicht ganz erreichen, aber lest es selbst.

Sonntag, 12. April 2020

Cudd, Catalina - Der Wolf hält keinen Winterschlaf: Kurzroman (The Pack)

n 5 Sternen Macht extrem neugierig auf den 2 Teil

»Habt ihr zwei Probleme?«, fragte Jules rundheraus.
Seine scharfe Beobachtungsgabe war nur eine seiner Eigenschaften, die ich zu fürchten gelernt hatte.


Everlys neues Leben bei den Wölfen gestaltet sich weit weniger rosig, als sie gedacht hat. Bald schon wird sie mit Schwierigkeiten konfrontiert, die nicht nur ihre Beziehung zu Rosco auf die Probe stellen. Auch den Wölfen, allen voran Rosco und dem undurchschaubaren Jules, stehen unruhige Zeiten bevor.




Dies ist NICHT die offizielle Fortsetzung von THE PACK, sondern ein Sequel von circa 270 Taschenbuchseiten, das den ersten und den zweiten Teil (der noch in diesem Jahr erscheinen wird) verknüpfen soll.


eBook: 2,99 €

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 274 Seiten
Verlag: Kayenne Verlag (29. Februar 2020)

Meine Meinung
"Der Wolf hält keinen Winterschlaf" ist nicht direkt die Fortsetzung, aber es macht schon extrem neugierig und soll laut Autorin, Teil 1 und 2 verbinden.
Ich musste schmunzeln, als ich mir die kleine Zugabe von knapp 270 Seiten auf mein Reader geladen hatte, für die meisten ist das ein eigenständiger Roman, nicht für Catalina Cudd. Ich freue mich wirklich auf den zweiten Teil, den ich glaube, ich weiß, um wenn sich drehen wird, und ich bin sehr gespannt, wie die Autorin unseren Jules damit umgehen lässt.
Natürlich bin ich ebenso neugierig, wie es zwischen Rosco und Everly weitergeht, ob er sich damit anfreunden kann, dass sie auch eine Wölfin ist und er sie nicht vor allem und jeden beschützen kann.

Mein Fazit
Wer den ersten Teil gelesen hat, sollte sich auch den "Kurzroman" gönnen und sich schon neugierig machen lassen auf den nächsten Teil.
Ich freue mich auf jeden Fall und gebe eine Lese Empfehlung.



Mittwoch, 25. März 2020

Lennart, Ava - Catch me, Cowboy! 3: Herz aus Glas

Noch nicht aufhören!

Wenn dein Herz in tausend Teile splittert, brauchst du einen guten Song

Nashville, Tennessee. Grace Boman träumt davon, Countrystar zu werden. Die Chancen stehen nicht schlecht: Sie arbeitet in der Bar, in der schon viele Talente entdeckt wurden, und ihre Familie ist groß im Musik-Business. Wäre da nicht ihr Lampenfieber! Auch besteht ihr Dad darauf, dass sie das Geschäft erst inkognito von der Pike auf in seinem Musiklabel lernt. Als Cowboy Tate dort wie ein düsterer Rächer reinstürmt, wird der Job plötzlich spannend und die Knie weich. Gibt es etwas Heißeres als einen Cowboy mit Gitarre? Grace’ persönlicher Lovesong kann beginnen.
Doch dann geschieht ein Verbrechen.
Hast du Lust auf sexy Cowboys, gute Songs und ein garantiertes Happy-End? Der dritte Teil der Catch me, Cowboy!-Reihe ist in sich abgeschlossen.

Taschenbuch: 12,99 €       Ebook: 3,49 €

Taschenbuch: 364 Seiten
Verlag: Independently published (27. September 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1693130351
ISBN-13: 978-1693130359

Meine Meinung
Der dritte und letzte Bruder ist unter der Haube. Das Autoren-Duo hat sich auch dieses Mal wieder ins Zeug gelegt und eine spannende Liebesgeschichte aus ihren Federn fließen lassen. Es war alles dabei, mal konnte ich mit Grace und Tate lachen, habe mit ihnen mit gefiebert und dann hätte ich ihnen auch gerne abwechselnd in ihre Hintern getreten. Aber so was macht eine gute Story, nach meiner Meinung, aus. Ich muss mich in die Geschichte fallen lassen können und den Alltag aussperren und das konnte ich hier wunderbar machen.

Cover
Ich mag ja behaarte Männerbrüste, für mich also lecker!

Mein Fazit
Ich möchte mich nicht von den Brüdern verabschieden, vielleicht findet sich noch jemand, den man verkuppeln kann und sie wiedersieht. Ich möchte doch so gern wissen, wie es weitergeht.

Mittwoch, 11. März 2020

Summers, Eyrisha - Sakura Warrior - Lost in Passion: Dark Warrior Romance 2 (Sakura - Reihe)

Eine schöne Fortsetzung

Hass, Gewalt und Rache. Das ist die Welt, in der Ryu Nakamura lebt.
Intrigen, Verrat und Lügen umgeben ihn und auch Skyler, die er mit seinem Leben schützen will. Ihre zerbrechliche Liebe scheint unter keinem guten Stern zu stehen.
Skyler: Er belügt mich, doch ich liebe ihn. Er betrügt mich und ich liebe ihn immer noch. Er wird mich auf dem Altar seiner Rache opfern und doch wird mein Herz weiterhin für ihn schlagen. Ich kann ihn nicht verlassen, denn meine Seele gehört ihm alleine …
Ryu: Ich bin eine Gefahr für sie. Je länger ich sie bei mir behalte, desto tiefer ziehe ich sie mit mir hinab. Doch sie hält mein Herz bereits in ihrer Hand. Und sollte sie gehen, wird es mich töten.
Die Flammen der Vergeltung lodern heiß, doch noch viel stärker brennt in beiden das Feuer der Leidenschaft. Wird Liebe über Hass triumphieren oder die Dunkelheit am Ende beide verschlingen?

eBook: 2,99 €

ASIN: B075R6VLNK
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 342 Seiten
Verlag: BookRix (13. Februar 2019)

    Meine Meinung
    Nahtlos geht der zweite Teil weiter, der Cliffhanger ist überstanden. Eyrisha Summers hält ihren sehr angenehmen Schreibstil aus dem Vorgängerroman bei, auch hier wird wieder abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt und nicht mit Intrigen, Spannung und Erotik gegeizt. Man erfährt mehr über Ryu´s Beweggründe, warum er so verbissen an seiner Rache festhält, also warum er ist wie er ist. Skyler wird in diesem Teil sehr hart auf ihre Leidensfähigkeit getestet. Ja, sie ist ein Naivchen, aber sie hat mir wirklich oft leidgetan, nachdem ich sie gerne geschüttelt hätte. Alles im Allem bin ich zufrieden, den nächsten Teil werde ich mir auch noch irgendwann einverleiben.
    Von mir gibt es 4 Sterne.