Montag, 6. März 2017

Hunt, Susan B. - REBEL HEART Ragnar & Jaz: Der Fire Devils MC (4)

5,0 von 5 Sternen           Nichts für schwache Nerven, 6. März 2017     

Amazon
Ein neuer Sheriff in Dreamtown verheißt nichts Gutes, zumal er gegenüber den Mitgliedern des Fire Devils MC gleich klarmacht, was er von Bikern hält – für ihn sind sie alle Kriminelle. Doch er muss feststellen, dass sie sich nicht von ihm einschüchtern lassen.

Ragnar, der Sergeant at Arms der Devils, macht unterdessen die Bekanntschaft mit Jaz, die neu in die Stadt gezogen ist. Die flippige junge Frau verdreht ihm den Kopf, doch noch weiß er nicht, dass sie ihm etwas Wichtiges verschweigt.
Die verfeindeten Ghosts sinnen auf Vergeltung für Dirtys spurloses Verschwinden und Kartell-Boss Gonzáles bittet den Club überraschend um Hilfe.
Die Freundschaft und Loyalität der Biker wird auf eine harte Probe gestellt und die Männer riskieren viel, um ihren Club und ihre Familie zu schützen.

Im vierten Teil der Serie um den Bikerclub ist Spannung garantiert und wer schwache Nerven hat, könnte ein Problem bekommen ...

E-Book:  3,99 €
Taschenbuch:  12,99 €

ISBN-10: 1520561040
ISBN-13: 978-1520561042
Taschenbuch: 355 Seiten
Verlag: Independently published (17. Februar 2017)


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Ich finde diese Reihe genial, der Mix aus Badboys, wenn jemand gegen die Familie oder den Club geht und den Softies, den dazu mutieren die harten Jungs, wenn es um ihre Ol` Ladys geht.
Susan B. Hunt schafft es mit ihrem lockeren und flüssigen Schreibstil einen in die Geschehnisse hineinzuversetzen, die Protagonisten werden vor dem geistigen Auge lebendig und man fiebert richtiggehend mit, grade dieser Teil ist, wie im Klapptext beschrieben, nichts für schwache Nerven, den manchmal muss auch ein Guter etwas Böses tun, und ein Böser manchmal etwas Gutes. Wie in den anderen Teilen geht die Geschichte weiter, man trifft alte Bekannte wieder und verliert so nie den Überblick. Auch dieses Buch wurde an einem Wochenende verschlungen, ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung, des es gibt ja bestimmt noch das eine oder andere zu erzählen.



Ragnar
... der Wikinger unter seinen Brüder, das alle um ihn rum so langsam eine Ol` Lady haben ist okay, aber für ihn, mal eine zum Spaß haben, dann ist auch gut, warum aber geht ihm diese kleine vom vorm Polizeirevier nicht aus dem Kopf?

Jaz
... eine sehr flippige junge Frau, die weiß, was sie will! Sie will guten, ab und an etwas härteren Sex, aber um Gotteswillen keine Beziehung oder Verpflichtungen, dieser Wikinger ist der Hammer auf Beinen und perfekt dafür, wäre da nur nicht ihr Geheimnis, das alles zerstören wird.

Cover
... passt sich wieder hervorragend seinen Vorgängern an, ist perfekt auf den Inhalt abgestimmt und regt so richtig die Fantasie an.

Mein Fazit
Erotik an den richtigen Stellen und Spannung von vorne bis hinten 😍
Meine Leseempfehlung hat diese Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen