Samstag, 2. September 2017

Winter, Meredith - Blutroter Frost: Ladythriller

3,5 von 5 Sterne Ladythriller, 27. August 2017     

Amazon

Julie, 35, Anästhesistin, will sich mit einer eigenen Tageschirurgie selbstständig machen. Doch sie wird unwissend Mitglied einer Leichenteilmafia, welche beabsichtigt, ihren OP, als Sektionssaal zu nutzen. Zu verdanken hat sie dies ihrem Exfreund Benjamin, der sich als Makler ausgibt und durch sein erneutes Liebeswerben vorhat, sich Zugang zu ihrer Praxis zu verschaffen. In die Quere kommt ihm dabei Spencer, der neue Freund von Julie.
Und er ist beizeiten nicht der Einzige, nach dessen Leben die Leichenteilmafia trachtet ...


E-Book: 3,99 € 
Taschenbuch: 9,99 €

ISBN-10: 3981872207
ISBN-13: 978-3981872200
Taschenbuch: 339 Seiten
Verlag: Sommerburg Verlag; Auflage: 1 (1. September 2017)


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Meredith Winter hat einen flüssigen Schreibstil, leicht taucht man in die Geschichte ein, die mal aus der weiblichen Sicht, mit mehr Gefühl und dann aus der männlichen, einfach gradliniger erzählt wird.
Die Protagonisten könnte man mal schütteln und dann wieder in den Arm nehmen, jeder hat seine Eigenarten, die aber die Handlung wieder verständlicher machen, viele Irrungen und Wirrungen, gewürzt mit Geheimnissen und Intrigen geben die Richtung an, sodass man wissen möchte, wie geht das ganze aus. Ich musste das Buch auch mal beiseitelegen, da Fremdschämen angesagt war, grade wenn die Protagonisten mal wieder ihren Kopf durchsetzten mussten und man sie einfach nur gerne schütteln möchte, aber das muss jeder für sich selbst rausfinden und das kann man am besten durchs selber lesen.
Ich persönlich, hätte mir einen größeren Thrilleranteil gewünscht, bei dem der Spannungsbogen sich langsam aufbaut und am Ende seinen Höhepunkt findet, aber das ist Geschmackssache.

Mein Fazit
Ein Ladythriller für die Damen, die es gerne nicht ganz so thrillermäßig wünschen,
also nur mit leichten Nervenkitzel.
Von mir gibt es 3,5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.