Sonntag, 19. Februar 2017

Steinweg, M. C. - Boston HeartBeat 2

5,0 von 5 Sternen         Boston HeartBeat 2 - eine tolle Fortsetzung, 19. Februar 2017     

Amazon
Mia Belford weiß genau, was sie von Männern halten soll – und das ist nicht viel. Ihren Exfreund erwischte sie in ihrem eigenen Bett mit einer fremden Frau. Und ihr Bruder, ein bekannter Footballspieler, begattet jede Frau, die nicht bei drei auf einen Baum geklettert ist. Mit ihrer selbstgewählten Enthaltsamkeit ist sie nicht glücklich, aber sicher davor, erneut enttäuscht zu werden. Doch dann begegnet sie Dominic O‘Connor. Dieser ist, genau wie ihr Bruder Keith, bei den Frauen sehr begehrt. Mia weiß, dass solche Männer nur unglücklich machen, und dennoch hat er etwas an sich, was sie magisch anzieht. Aber kann man einem Casanova vertrauen?


Dies ist der zweite Teil der Boston HeartBeat Trilogie. Er kann unabhängig vom ersten und dritten Teil gelesen werden. Da die Personen des ersten Buches auch hier eine Rolle spielen, wird zum besseren Verständnis das Lesen des ersten Teils empfohlen.


Er enthält einige, explizit beschriebene Erotik-Szenen und sollte daher nur von den Lesern gelesen werden, die nicht vor der Schlafzimmertür stehen bleiben und Blütenblätter zählen wollen. 😉

E-Book: 3,49 € 
Taschenbuch: 13,99 € 

ISBN-10: 1540851524
ISBN-13: 978-1540851529
Taschenbuch: 492 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (16. Dezember 2016)


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Auch dieser Teil wird in abwechselnder Sicht gelesen, so taucht man die Gedankenwelt von Mia und Dominic sehr schnell ein und fühlt sich direkt wohl, der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und locker, einfach perfekt zum Abschalten.
Der zweite Teil fügt sich nahtlos an den ersten Teil an, einfach eine tolle Fortsetzung hat M.C. Steinweg geschaffen, man trifft lieb gewonnene Bekannte wieder und fiebert und bangt mit ihnen, ich finde diesen Teil, durch die sehr spannenden Geschehnisse (*müsst ihr schon selbst rausfinden, hier wird nicht gespoilert 😉 ) sogar einen kleinen tatsch mitreisender.
Es ist sehr schön zu sehen, wie die zwei Brüder wieder zueinanderfinden und endlich wahre Liebe erfahren, die zwei Mädels passen sehr gut, da es gestandene Frauen sind und nicht diese kleinen Duckmäusjen, die hatten die beiden, glaube ich schon zu genüge.
Ich bin schon auf Teil 3 gespannt, welche Irrungen und Wirrungen auf uns warten.



Dominic
... nach außen hin hart und sehr dominant, von den Frauen zum Casanova abgestempelt, was ihm nur recht ist, den Frauen kann man eh nicht vertrauen, sie wollen alle nur das eine ... Seinen Bruder!!!
Aber warum passt Mia so gar nicht ins Bild?

Mia
... von ihrem Ex-Freund sehr enttäuscht, fällt es ihr sehr schwer einem neuen Mann in ihrem Leben zu vertrauen, vor allem, wenn dieser besagte Mann, ständig mit seinen wechselnden Bekanntschaften in der Klatschpresse zu finden ist.

Ob die beiden einen Weg ins gemeinsame Glück finden?

Cover
Passt perfekt zum ersten Teil, ich finde es sehr ansprechend.

Mein Fazit
Eine schöne Liebesgeschichte mit der richten Portion Erotik und Spannung an den richtigen Stellen.
Meine Leseempfehlung bekommt auch der 2 Teil der Trilogie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen