Donnerstag, 13. Oktober 2016

Aldan, Leo - Agarax - Der Hexenfluch

4.0 von 5 Sternen Mysteriöser Fantasy Thriller, 13. Oktober 2016     

Amazon
Jeffs Vater und Großvater starben beide im Alter von 28 Jahren. Aus Angst, dass es auch ihn erwischt, fährt Jeff in den Semesterferien zu seinem Geburtsort. In dem abgelegenen Kaff in den Bergen von West Virginia, wo der Aberglaube blüht, will er die Todesursachen seiner Ahnen erforschen. Dort trifft er die hübsche Nicole, die versucht, einen Stalker abzuschütteln und nach Hinweisen auf ihre kürzlich spurlos verschwundene Mutter sucht. Die anfänglich nostalgische Idylle wandelt sich zu einem Albtraum, als ein Mörder bestialisch zuschlägt. Zunächst vermutet man die Tat eines Irren, doch als Jeff tief in die Vergangenheit seiner Familie vordringt, stößt er auf ein grausiges Geheimnis ... und er ahnt nicht, welche längst vergessenen Mächte geweckt wurden ...

E-Book:  4,99 €
Taschenbuch:  12,99 €

ISBN-10: 3741830909
ISBN-13: 978-3741830907
Taschenbuch: 296 Seiten
Verlag: Neopubli; Auflage: 3 (12. Juli 2016)
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren


Meine Meinung
Rezensionsexemplar, das ich das Buch kostenlos erhalten habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich sehr schön lesen, er schafft es die reale Welt mit der Fantasy Welt zu verbinden, die Protagonisten sind gut durchdacht und halten eine gewisse Spannung aufrecht. Der Anfang des Buches ist mehr wie ein Krimi aufgebaut, langsam mischen sich mysteriöse Begebenheiten ein und enden in einer reinen Fantasy Geschichte, also für fast jeden etwas dabei.

Man stellt sich die Frage, wie man selbst als Jeff reagieren würde, würde man nicht auch probieren den Fluch zu brechen, oder würde man auf das warten, was passiert???
Am Ende fand ich es etwas zu hastig, mich hätte es auch interessiert, was aus den beiden geworden ist, aber vielleicht kommt ja noch ein zweiter Teil.

Cover
... finde ich sehr ansprechend, einen Mysteriefan zieht es auf jeden Fall an.

Mein Fazit
Hexenliebhaber sind hier genau richtig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen