Montag, 8. August 2016

Noa, Kay - Vampire Beginners Guide: Vom falschen Mann gebissen (Vampire Guides 1)

4.0 von 5 Sternen Vampire Beginners Guide, 8. August 2016     

Amazon
Frisch getrennt tingelt Lexa durch die Münchner Clubs. Als sie dort dem geheimnisvollen Baghira begegnet, erhofft sie sich ein leidenschaftliches Abenteuer mit einem faszinierenden Mann. Doch weit gefehlt – schon am nächsten Morgen ist der Lover verschwunden und als Erinnerung bleiben Lexa zunächst nur Knutschflecken. Dann findet sie ein mysteriöses Buch in ihrem Briefkasten: den „Vampire Beginners Guide“. Zunächst fasst sie das als Scherz auf, doch dann bemerkt sie alarmierende Veränderungen. Weshalb giert sie plötzlich nach einem blutigen Steak? Und warum sieht sie nachts auf einmal besser als am Tag? Verwirrt von ihrem neuen Leben macht sich Lexa auf die Suche nach ihrem geheimnisvollen Lover, um ihn zur Rede zu stellen. Doch diese Suche erweist sich als höchst gefährlich, denn er ist nicht nur attraktiv und gutaussehend, sondern auch ein gnadenloser Mörder. Und nur Lexa kennt sein Gesicht…

E-Book:  2,99 €
Taschenbuch:  9,90 €

ISBN-10: 3942935996
ISBN-13: 978-3942935999
Seiten: 299
Verlag: Vampire Beginners Guide; Auflage: 2. Auflage (remastered) (30. Mai 2014)

Meine Meinung
Vor ungefähr einem Jahr habe ich dieses Buch gewonnen und jetzt habe ich es gelesen.
Es ist eine witzige Vampir Geschichte, die Twilight und Co. gerne lustig erwähnt und sich mit diesen vergleicht, alles auf einer sehr liebevollen Weise. Fans von Twilight und Co. können sich gemütlich zurücklehnen und die Geschichte genießen. 
Der Schreibstil von Kay Noa ist humorvoll und selbst ironisch, die Protagonisten haben eine spannende Geschichte zu erzählen, mit der sie einen gekonnt immer tiefer ziehen, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Lexa 
... ist eine lebe Frau und auch mal einem One-Night-Stand nicht abgeneigt, aber so etwas, nein mit so was rechnet man nicht!
Mit ihrer witzigen, selbst ironischen Art ist sie sehr schnell zu einer guten Freundin geworden, jedoch möchte ich sie auch manchmal für ihre Unüberlegtheit schütteln und ihr zum Nachdenken raten, hat sie sich doch durch ihre Impulsivität in diese missliche Lage gebracht. 

Baghira
... ich glaube am einfachsten mit sehr sexy zu beschreiben, hat er doch auch etwas sehr Geheimnisvolles und Gefährliches an sich.

Cover
Ich finde es passend, erreicht es durch seine Comic Aufmachung genau die passende Zielgruppe.
Teenager und jung gebliebene.

Mein Fazit
Eine schöne Vampir Geschichte, die mit viel Humor aufwartet und nicht mit Liebesszenen.

1 Kommentar:

  1. Danke für die lieben Worte. Ich freue mich immer, wenn ich solches Feedback bekomme. 💓

    AntwortenLöschen