Samstag, 4. Juni 2016

König, J.R. - Myra's Rezept für die Liebe

5.0 von 5 Sternen WoW, 4. Juni 2016     

Amazon
Mit 27 Jahren sollte Myra eigentlich verheiratet und glückliche Mutter sein - zumindest, wenn es nach ihrer Familie geht. Denn alle wollen ihr Leben bestimmen - versteht denn keiner, dass Myra die Richtung ihres Lebens erst noch finden muss?
Als ihre Großmutter ihr dann plötzlich das kleine Café vermacht, will sie ihre Granny nicht enttäuschen, und stellt sich ihrem neuen Leben und ungeahnten Problemen. Inklusive der männlichen Plage Alan.
Kann sie ihm vertrauen, oder wird ein langgehütetes Familiengeheimnis die Annäherung der beiden komplett unterbinden?

E-Book: 2,99 €
Taschenbuch: 12,99 €

ISBN-10: 1532980221
ISBN-13: 978-1532980220
Seiten: 376
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (29. April 2016)


Meine Meinung
WoW, tolles Buch, mal was ganz anders, kein typischer J.R. König Roman und doch genau getroffen.
Am Anfang dachte ich, nanu, schreibt J.R. König jetzt historische Liebesromane? So von dem Verhalten der Protas her, das Familienoberhaupt bestimmt die Richtung und jeder muss sich daran halten, Hmm, dann kamen aber Sachen von heute darin vor, wie Handys, PCs und Frauen mit Boots und Glatze, alles total verwirrend und doch total spannend zu lesen. Der liebevolle Schreibstil der Autorin, die mit ihrem Witz und Charm gekonnt Leben in ihre Protas einhaucht, die eine Welt erschafft, in die man sich einfach nur fallen lassen muss, das ganze noch gespickt mit leckeren Köstlichkeiten und tollen erotischen Szenen tun ihr übriges dazu, das man das Buch nicht aus den Händen legen kann.
Ich finde diesen emotionsreichen Roman richtig toll, ich bin begeistert! Was anderes kann ich gar nicht sagen.


Doch, eins noch! Ich hätte gerne das Rezept von den Kirschtaschen! ;-)

Myra
ist mir ganz schnell ans Herz gewachsen, ihren Wandel, den sie durchlebt hat, ich konnte mich absolut in sie hineinversetzten, habe mit Ihr über den Tod ihrer Granny geweint, war wütend auf ihre Mutter und enttäuscht von dem Verhalten gewissen Personen Ihr gegenüber, genauso habe ich mich mit ihr gefreut, als der erste Kakao etwas wurde, und habe in bestimmten Situationen mit ihr gehofft und gebangt.

Alan
ist, wenn man ihn mal kennt und hinter seine Fassade schaut, ein ganz toller Mann, er scheint überheblich und unnahbar, aber in manchen Menschen steckt mehr als man von außen sieht und haben durchaus einen zweiten Blick verdient.

Cover
Auch hier wieder ein WoW Effekt, ganz anders wie gewohnt und doch total getroffen!
Absolut passend zum Inhalt des Buches, ein ganz großes Lob an den Designer!!!

Mein Fazit
Lesen, lesen, lesen!
Jeder der gerne Liebesromane liest, sollte hier unbedingt zugreifen.

1 Kommentar:

  1. Wie soll ich denn bei solch leckeren Lesetipps noch in den Bikini passen? Ich finde das Cover sehr, sehr mutig im Dschungel der aufgesexten oder herzchenumrankten Cover. Toi, toi, toi für die Autorin. Du, liebe Katrin hast mich auf jeden Fall neugierig drauf gemacht. Gleich gekauft. Dankeschön!

    AntwortenLöschen