Freitag, 19. Februar 2016

Protagonisteninterview zur BT "In Versuchung" von Mia Leoni



Hallo Ihr Lieben und ein herzliches Willkommen,
diese Woche habe ich gleich zweit Blogtouren bei mir zu Gast, schaut doch auch morgen mal hier vorbei und lasst Euch von Milanna verzaubern.

Wir haben Tag 5 bei der tollen Blogtour von Mia Leoni´s Buch
Gestern haben wir uns der Frage gewidmet "Können Fernbeziehungen funktionieren" und morgen geht die Reise weiter bei "Zu Besuch bei Matt".

Heute jedoch reisen wir nach Florida, in die Ferienanlage World Village, zu Mayla, Matt, Dani und Chris.

War jemand schon von Euch in Florida?
Ich bin gespannt, was mich und damit Euch erwartet :)

Der Flug war angenehm und ohne Turbulenzen, die Einreise verlief reibungslos, Mia hatte mir vorm Abflug noch mitgeteilt, dass ich am Flughafen abgeholt werde und da sehe ich schon ein Schild mit meinem Namen darauf.

"Hallo Katrin, ich bin Mayla, das ist Dani, Chris und Matt. Ich hoffe, der Flug war angenehm."
"Hallo Ihr vier, ja der Flug war toll. Ich soll euch ganz liebe Grüße von Mia ausrichten."
"Schade das Mia nicht mitkommen konnte, aber wir treffen Sie ja bald wieder in Deutschland."
"Mia ist ne tolle Frau"
"Hey, ich bin die tolle Frau für Dich."
"Darf Mia für mich eine tolle Frau sein?"
Dabei sieht Matt Mayla an und grinst.
"Natürlich darf Mia für Dich eine tolle Frau sein."
Mayla verdreht die Augen und schaut mich an, dann grinst auch sie.
"Bringen wir dich erst mal ins World Village, damit du dir etwas sommerliche Sachen anziehen kannst, in Deutschland sind die Temperaturen doch etwas kühler."
"Das wäre superlieb, ja in Deutschland ist es nicht ganz so warm wie hier."

Die Männer schnappen sich meine Taschen und Mayla führ die Gruppe zum geparkten Auto, auf der Fahrt lernen wir uns allen ein bisschen besser kennen und machen ein treffen am Pool aus, sobald ich ausgepackt und mich den Temperaturen entsprechend angezogen habe.

"Schön ist es hier, der Blick direkt aufs Meer, einfach klasse!"
"Ja, Tom und ich haben uns auch direkt ins World Village verliebt, als wir das erste Mal da waren."
"Tom ist momentan in Deutschland, oder?"
"Ja, er musste seiner Familie bei einer Familienangelegenheit unter die Arme greifen."
"Vermisst Du ihn?"
Mit einem Blick zu Matt beantwortet Mayla meine Frage.
"Jetzt müsste ich wohl eigentlich ja sagen, aber es passiert grade so viel hier, dass ich oft gar nicht an ihn denke und wir haben ja auch momentan aus Deutschland die vier Jungs da, darunter Chris und Matt, die du ja bereits kennengelernt hast. Für diese Gruppe mache ich auch den Fremdenführer, damit sie meine schöne neue Wahlheimat auch erleben können, meine beste Freundin Dani hilft mir dabei, zwar nicht ganz uneigennützig." 
"Hey, das kannst du so nicht sagen!"
"Ich hoffe doch, dass ich der Grund bin, zumindest für unseren restlichen Urlaub."
"Ich lenke Mayla ab, damit sie nicht an ihren Mann denken muss, der sie hier ganz alleine lässt und sich nicht um sie kümmert. Ich bin ganz froh, das Maylas Mann momentan nicht hier ist."
Dabei zieht er Mayla in seine Arme. 
"Meine Antwort ist momentan nein!"

"Euch fehlt noch die Greencard, was machst du, wenn ihr sie nicht bekommt, oder Tom sich um entscheidet? Also nicht mehr den gleichen Traum hast, wie du?
"Mich würde es nicht stören, wenn Du wieder in Deutschland wärst!"
Mit einem bösen Seitenblick Richtung Matt wird meine Frage beantwortet.
"Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und möchte mir auch keine darüber machen! Ich bin mir eigentlich schon ziemlich sicher, dass es auch der Traum von Matt, nein sorry Tom ist und wenn er erst mal wieder hier ist, werden wir unseren Traum weiter in angriff nehmen."
"Hmm, ich habe mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht, vielleicht sollte ich?"
"Matt, es war nur ein Versprecher, Tom und ich haben eine kleine Familie und einen gemeinsamen Traum!"
"Ob es noch Toms Traum ist, werden wir sehen, wenn er irgendwann mal wieder gedenkt, seinen Hintern zu seiner Familie zu bewegen!"


"Chris, was nimmst du wieder alles mit nach Deutschland, wie hat dir Florida gefallen?"
Mal die Unterhaltung wieder auf ungefährlichen Boden lenken, wir wollen ja nicht Zuviel verraten, ihr sollt ja selbst lesen *grins*
"Die zwei Damen hier haben uns so einiges gezeigt, nicht wahr Matt."
Chris zwinkert Matt dabei verschwörerisch zu.
"Ich könnte davon allerdings noch mehr sehen!"
"Halt, stop - Jungs, Bitte beim Thema bleiben."
"Okay, okay! Die Everglades waren echt der Hammer, shoppen kann man hier auch echt super, da kannst du arm dabei werden und musst noch dein Limit im Auge haben. Die Bars und Diskotheken sind auch ganz anders als bei uns. War ich jetzt brav? Und bekomme ich auch was dafür?"
Sein Blick ruht auf Dani, die sich auch direkt zu ihm rüber beugt und ihn herzhaft küsst.
"Ja, das war brav und deine Belohnung hast du wohl eben bekommen."
"Mal schauen, ob wir später noch mal auf das Thema eingehen."

"Matt, was war Dein Highlight?"
"Brav oder mein Echtes?"
"Brav"
Kommt es Mayla und mir gleichzeitig aus dem Mund geschossen.
"Dass wahr eindeutig," *grinst*
"mein Geburtstag war echt der Hammer, ich hätte nie gedacht, so einen geilen Geburtstag hier zu erleben. Ich meine, dass es Hammer wird mit den Jungs, war mir schon klar, aber dieser Geburtstag war echt was ganz besonders."

"Dani, du arbeitest ja hier und hast eine Aufenthaltsgenehmigung, wie findest du es in so einem Urlaubstraum zu arbeiten?"
"Es macht spaß, aber wenn man arbeiten muss, muss man arbeiten! Da ist es egal wo! Klar hat man nach der Arbeit dann die Möglichkeit, sich einfach am Strand noch eine Auszeit zu gönnen, also mir gefällt es, und wenn meine beste Freundin endlich auch für immer da ist, geht es mir richtig gut hier. Die Zeit, wenn Mayla in Deutschland sein muss, ist schon doof."
"Ich hoffe, dass wir bei der nächsten Auslosung dabei sind."

"Ich denke, das war jetzt genug, rede und Antwort, jetzt gehen wir an den Strand und zeigen dir, wie man in Florida feiert."
"Da sage ich nicht Nein. Wünsche euch allen noch einen schönen Tag und hoffe es hat euch gefallen."

"Tschüss, auch von mir und grüßt mir die Heimat, wir kommen bald wieder."
"Wünsche euch auch einen schönen Freitag."
"Jetzt macht Leute, die anderen trinken unser ganzes Bier weg. Ach ja, tschüss."


Gewinnspiel
Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.

Vermisst Mayla momentan ihren Mann?


Das Gewinnspiel endet am 21.02.2016 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.


Katis Bücherwelt - Buchvorstellung
RealBooksNeverDie - Eine Reise nach Florida
Katrins Lesewelt - Protagonisteninterview
Sannysbuchwelten - Zu besuch bei Matt
Bella´s life - Autoreninterview


Kommentare:

  1. Hallo,

    so richtig scheint sie ihn nicht zu vermissen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    Mayla momenta vermisst nicht ihren Mann.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen