Dienstag, 16. Juni 2015

Mann, Adele - Bittersüß - davor & danach

5.0 von 5 Sternen Manchmal ist liebe einfach nicht genug!, 15. Juni 2015      

Kurzbeschreibung

Gibt es in der Liebe eine zweite Chance?

Ella und Jan waren jung und verliebt, bis sie es nicht mehr waren. Vier Jahre lang sprachen sie kein Wort miteinander. Als sie sich wiederbegegnen, ist alles anders. Nur ihre starke Anziehung zueinander ist noch dieselbe.

Jan, der gut aussehende Herzensbrecher von einst, leidet an den bitteren Folgen eines Autounfalls und Ella fühlt den Drang, ihm zu helfen und ihn zu verführen. Ausgerechnet der Mann, der ihr damals das Herz gebrochen hat, geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Von ihrem Hunger nacheinander angetrieben, lassen sie sich auf eine bittersüße Affäre ein.

Doch kann eine zerbrochene Liebe heilen? Kann man die Vergangenheit vergessen und neu anfangen? Oder ist man verdammt, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen?

Romantik und Erotik. Mit einem Hauch Drama.

- 230 Taschenbuchseiten -
- Dieser Roman ist Teil einer Reihe: Band 1/2 -
 
 

 
 
Mein Fazit:
Adele Mann's Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, die Erotik ist gut platziert und anregend, Sie schreibt in der ich Perspektive und wechselt immer wieder mal von der Gegenwart in die Vergangenheit, von Ihr zu ihm und wieder zurück. In die Protagonisten kann man sich sehr gut reinversetzten, Sie sind so - greifbar.
Ella ist endlich mal eine Frau, die nicht vom Cover einer Modelzeitschrift entsprungen ist, Sie ist nicht groß und hat Rundungen. Jan war mal der gut aussehende Herzensbrecher, mit strahlend blauen Augen und einem athletischen Körper, jetzt leidet er an den bitteren Folgen eines Autounfalls.

Die Geschichte fängt 4 Jahre nach der Trennung von Ella und Jan an, Sie ist mittlerweile Eventmanagerin in einem großen Hotel in Wien und Ihrem Traum ein ganzes Stück näher als vor der Trennung, damals war Ella noch in Ausbildung und hat diese selbst finanziert. Ganz anders als Jan, er kommt aus gutem Hause und hatte alles, was Geld und Vitamin B zu bieten hat. Er war Trainee in einem sehr angesehenen Architekturbüro und musste sich um Geld nie Gedanken machen.
Ella möchte sich nach der Arbeit mit einer guten Bekannten auf einen Cocktail in ihrem früheren Lieblingslokal treffen, nach der Trennung war Sie nur selten dort, zu viele Erinnerungen verbindet Sie mit Jan. Da Sie nicht reserviert hatten, geht Ella an die Bar und wartet dort auf Andrea, die leider an diesem Abend nicht kommt, dafür trifft Sie Philip, einen sehr guten Freund ihres Ex, dieser erzählt ihr dass Jan, auf dem weg zur Bar währe und er bald eintreffen würde und das, falls Sie es noch nicht wüsste, Jan einen Autounfall hatte.
Das erste Treffen in der Bar ist alles andere als harmonisch, denn Jan kommt nicht mehr mit den Menschen aus seiner Vergangenheit klar, in der alles so leicht und unbekümmert war, er stößt Ella durch Worte von sich und läuft ihr dann doch hinterher und entschuldigt sich. Ella, die nicht ihren Jan sieht, sondern einen Jan, der nicht damit umgehen kann, gibt ihm ihre Telefonnummer, in der Nacht reift ein Plan, doch ist Ella stark genug ihn umzusetzen?
Kann eine zerbrochene Liebe heilen? Kann man die Vergangenheit vergessen und neu anfangen? Oder ist man verdammt, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen?

Das Cover finde ich sehr ansprechend und passend.

Mein Fazit:
Ein tolles Buch, in dem man aus verschiedenen Sichten und Zeiten die Geschichte der Zwei erfährt, das Buch ist spannend und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.
Bildet euch Eure eigene Meinung und lest selbst.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen